Sensamax – meine Erfahrung mit dem Mittel

Sensamax ist ein zu 100%iges natürliches Potenzmittel. Die spezielle Formel sorgt dafür, dass deine Erektion länger und härter ist.

Dadurch dauert das Liebesspiel deutlich länger und du kannst es mit deiner Partnerin vollkommen auskosten. Dabei wirken die Pillen sanft. Das bedeutet du hast nicht zwei Tage lang eine Taschenlampe in der Hose, die nicht zu verstecken ist. Sondern die Durchblutung wird verbessert und so kannst du länger beim Sex.

Anwendung

Nicht nur deine Potenz wird durch Sensamax gesteigert, sondern auch dein Durchhaltevermögen. Durch die Einahme wird die Blutzirkulation angeregt, dafür ist unteranderem Maca verantwortlich. Ein natürliches Aphrodisiakum, welches schon vor tausenden Jahren von den Maya in Peru genutzt und geschätzt wurde.

Vorteile

Was für Vorteile hat Sensamax im Vergleich zu anderen natürlichen Potenzmitteln?

Für jedes Alter gemacht

Egal ob du Mitte 20 bist und einfach nur etwas experimentieren möchtest oder ob du schon der etwas älteren Nutzergruppe angehörst, Sensamax ist auf kein Alter festgesetzt.

Denn Männer jeden Alters können unter Erektionsproblemen leiden. Ein häufiger Grund für die fehlende Potenz ist Versagensangst in Kombination mit einem geringen Selbstbewusstsein. Hier kann Sensamax helfen. Durch die Einname wir nicht nur deine Erektion härter, du fühlst dich ebenfalls sicherer und selbstbewusster.

Natürliche Wirkung ohne Chemie

Viele Mittel sind bis oben hin voll mit Chemikalien, die zwar auch deine Potenz steigern, aber im schlimmsten Fall bleibende Schäden hinterlassen. Sensamax ist vollkommen natürlich. Durch die Kombination der Stoffe Maca und Traubenkernextrakt zirkuliert dein Blut stärker und du bekommst eine härtere und längere Erektion. Ein weiterer positiver Nebeneffekt, du hälst wahrscheinlich länger durch und kannst den Sex mehr genießen.

Intensivere Erektion

Bei mir war es nach der Einnahme so, dass sich meine Erektion viel härter angefühlt hat. Ich hatte vorher oft einen sehr „weichen“ Penis, gerade wenn es an die zweite oder dritte Runde an einem Abend ging.

Nach der Einnahme von Sensamax fühlte sich die Erektion angenehm hart an. Damit meine ich, dass es nicht extrem hart war, sondern genau richtig, um noch die ein oder andere Extrarunde einzulegen.

Durch den Bestandteil Traubenkernextrakt wird die Durchblutung angeregt. Mehr Blut kann in den Penis strömen und deine Erektion ist deutlich härter. Wenn du deine Erektionsfähigkeit also auf die nächste Ebene heben willst, ist Sensamax da perfekte Mittel für dich.

Wir raten Personen unter 18 Jahren ab, dieses Mittel zu konsumieren.

Einnahme und Wirkung von Sensamax

Einzunehmen ist das Potenzmittel gut 1-2 Stunden vor dem Sex. Die Kapsel sollte mit ausreichend Wasser geschluckt werden. Eine Dosis kann bis zu 48 Stunden Wirkung zeigen, deshalb muss deutlich weniger von diesem natürlichen Aphrodisiakum genommen werden, also von anderen bekannten Mitteln.

Sollte die Wirkung stärker als erwartet auftreten, sollte darüber nachgedacht werden, bei der nächsten Einnahme die Dosis zu halbieren.

Aufgrund der rein natürlichen Zusammensetzung sind keinerlei Nebenwirkungen zu erwarten.

Fazit

Dank seiner natürliche Inhaltsstoffe ist Sensamax unserer Meinung nach gerade für Anfänger gut geeignet. Einige andere Mittel verursachen eine Erektion die auch einmal länger als ein paar Stunden anhalten kann, was auf Dauer durchaus schmerzhaft wird. Bei mir wirkte Sensamax eher sanft und genau richtig, für meine Empfindungen.

Gerade weil die Kapseln nicht voll mit Chemikalien sind, hatte ich ein durchweg positives Erlebnis mit diesem Mittel. Nebenwirkungen konnte ich keine feststellen. Meine Erektion war angenehm hart und drei Runden mit meiner Liebsten waren kein Problem.

Aber schau es dir selbst an und lass dich überzeugen, es gibt zwei verschiedene Versionen, einmal mit vier und einmal mit acht Kapseln. Hier die Variante mit acht Kapseln. Möchtest du das Ganze erst einmal testen, so reicht die kleinere Ausführung vollkommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]